Der TC-Cup 2018 geht nach Borna

Bereits im Frühjahr hat sich das Orga-Team um Turnierdirektor Stefan Zimmermann und Oberschiedsrichter Mathias Gerhardt ehrgeizige Pläne in den Kopf gesetzt. Ein zweites Leistungsklasse Turnier sollte in Angriff genommen werden.

Dieses Wochenende war es endlich soweit. Eine gute Resonanz und ein tolles besetztes Feld unter anderem aus Waldheim, Borna und Beucha waren die Folge.

Wir hatten uns dafür entschieden eine Haupt- und Nebenrunde zu spielen. Jeder sollte die Chance haben mindestens zwei Spiele zu machen. Gleich am ersten Tag gab es etliche Überraschungen. Favoriten wurden knapp geschlagen. Unser Titelverteidiger Stefan Zimmermann verlor gleich in der ersten Runde gegen unser „Eigengewächs“ Dario.

In der Nebenrunde setzte sich Mirko Patzig von den Sportfreunden Neukieritzsch als Sieger durch. Tony Thuluweit aus Schleußig sicherte sich den verdienten dritten Platz. Tony spielte ein wirklich tolles Turnier und war ein toller und fairer Sportsmann.

Im Finale standen sich Leon Franz (TC Böhlen) und Sandro Aurich (Bornaer Tennisclub) gegenüber. In einem guten Finale setzte sich letztlich Sandro deutlich durch. Völlig verdient. Sandro war an beiden Tagen der konstanteste Spieler der ein tolles Tennis nach Böhlen mitgebracht hatte.

Vielen Dank an alle für das tolle und faire Miteinander! Ein Extra Gruß geht an „Gerdi“ – das war echt gut!

Wir hatten auch Glück: bestes Wetter und eine wirklich tolle homogene Truppe haben das Turnier großartig gemacht. Das Feedback der Teilnehmer hat uns als Veranstalter sehr bestärkt, nächstes Jahr wieder dieses Turnier zu veranstalten und es langfristig als feste Größe im Turnierkalender des STV zu etablieren.

Bis nächstes Jahr wieder…